Datenschutz & Duolingo: Willkommen beim Drive-Thru

Das Duolingo Daten Drive-Thru ist ein neues Portal, wo du all deine Daten verwalten kannst. Mit dem Drive-Thru hast du Zugriff auf all deine Daten, kannst sie herunterladen, und anfordern, die Daten oder das Konto zu löschen. Das Drive-Thru gibt dir mehr Kontrolle über deine persönlichen Daten.

Welche Art von Daten sammelt Duolingo und wie verwenden wir sie?

1. Lehren & Lernen

Die Hauptart unserer Datensammlung steht in direktem Zusammenhang mit Lehren und Lernen. Wir sammeln Daten darüber, welche Sprache Nutzer lernen, welche Fähigkeiten und Lektionen sie abgeschlossen haben, und wie ihre Wortstärke ist (z.B. welche Wörter ein Nutzer erwiesenermaßen gelernt hat). Dazu gehören auch Daten darüber, wann Nutzer Duolingo verwenden, wie viele Lektionen sie abschließen, und welche In-App Käufe sie machen.

Unser Forschungsteam verwendet diese Daten in zusammengefasster Form, um uns beim Verbessern unserer Kurse und wie wir unterrichten zu unterstützen.

2. Anwendungsleistung

Wir sammeln auch Daten zur Verbesserung der Leistung der App, z.B. welche Art von Gerät du benutzt, die Version deiner Systemsoftware, und welche Version der Duolingo App du verwendest.

Diese Art von Daten dient als Absturz- und Fehlermeldung und hilft dabei, solche Vorfälle zu beheben und die beste Nutzererfahrung zu gewährleisten. Wenn wir beispielsweise neue Updates für die App veröffentlichen, nutzen wir diese Daten, um mögliche Abstürze zu überwachen und zu beheben, bevor dies bei weiteren Personen geschieht.

3. Werbung

Wir arbeiten mit externen Firmen zusammen, die ihre Werbung bei Duolingo anzeigen. Duolingo sucht sich die Anzeigen, die du in der App siehst, nicht aus. Sie werden von Drittunternehmen (wie Google, Unity und Facebook) ausgesucht. Du kannst die Art von Informationen, auf welche die Werbeunternehmen Zugang haben, sehen und kontrollieren, indem du ihre Datenschutz- und Privatsphäre-Kontrolle liest. Google | Facebook.

Diese Anzeigen sind entscheidend für die Unterstützung von Duolingos Mission, kostenlose Bildung für alle anzubieten.

4. Was wir nicht machen

Wir verkaufen deine persönlichen Daten nicht an Dritte. Wir nutzen die Mikrofon-Berechtigungen auf deinem Mobilgerät für nichts anderes, als für die Sprechübungen in unseren Kursen. Wenn es so aussieht, als würdest du Anzeigen für Produkte sehen, nach denen du kürzlich gesucht hast, hängt das damit zusammen, dass unsere Drittanbieter Adserving-Partner wie Google und Facebook diese Art von Daten über dich außerhalb von Duolingo sammelt.

 

Mehr über Datenschutz erfährst du hier

Dich könnte auch interessieren: 

Wie kann ich auf meine persönlichen Daten zugreifen?

Wie kann ich mein Konto und meine Daten löschen?